iconBIT, Hersteller von IT-Produkten für den Alltag, begrüßte heute die Entscheidung des Amtsgerichts Nienburg, dass Aufnahmen von Dashcams, die während der Autofahrt das Verkehrsgeschehen aufzeichnen, in Strafprozessen verwendet werden dürfen.

Im Prozess um eine mögliche Nötigung mit fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs hatte der Kläger seine Dashcam allerdings erst eingeschaltet, nachdem der beschuldigte Fahrer ihn das erste Mal bedrängt hatte.

Der Einsatz der Dashcam war damit anlassbezogen und daher die Aufnahme mit dem geltenden Datenschutzrecht vereinbar. Ein Urteil vom Herbst 2014 hatte den Einsatz noch für teilweise unzulässig erklärt, falls die gemachten Aufnahmen später im Internet veröffentlicht werden. Nach Informationen des SpiegelOnline betonte das Gericht, dass „es bei der gerichtlichen Aufklärung von Verkehrsunfällen fast ausnahmslos an verlässlichen, objektiven Beweismitteln mangele“. Die Beweissicherung durch die Dashcam bezeichneten sie in dem verhandelten Fall deshalb als „erforderlich und verhältnismäßig“.
Perfekte Dashcam für deutsche Autofahrer: Dezent im Rückspiegel integriert, immer betriebsbereit
Die iconBIT Dashcam DVR FHD M1 und lässt sich mit wenigen Handgriffen am Rückspiegel jedes Fahrzeugs anbringen und wird über einen Adapter im Zigarettenanzünder bzw. ein USB-Kabel mit Strom versorgt. Der Kamera-Rückspiegel mit integriertem 2,7 Zoll LCD-Display ist sofort betriebsbereit und kann FullHD-Aufnahmen (30fps) entweder im Dauerbetrieb auf mini SD-Karte aufzeichnen oder startet auf Knopfdruck sekundengenau die Videoaufnahme. Die Einbau-Position ist dabei in mehrfacher Hinsicht optimal: Der Fahrer wird bei der Bedienung nicht abgelenkt und die Sicht nach außen wird durch die Integration im Rückspiegel im Vergleich zu herkömmlichen Saugnapf-Lösungen überhaupt nicht eingeschränkt. Zusätzlich erspart man sich den Ein- und Ausbau aus Diebstahlschutzgründen, da die eingebaute Kamera so gut wie unsichtbar bleibt.

Große Bekanntheit haben Dashcams hier zu Lande durch zahlreiche bei Youtube veröffentlichte Mitschnitte aus Fahrzeugen in Russland und Osteuropa erlangt, wo die Nutzung von Autokameras weit verbreitet ist.

Produktdetails: iconBIT DVR FHD M1

·        Aufnahmen mit einer HD-Auflösung von 1920×1080 @ 30 fps
·        120 Grad Aufnahmewinkel
·        H.264 Loop-Aufnahme
·        mit microSD/SDHC-Speicherkarte lässt sich der Speicher um 32GB erweitern
·        hochwertiger Audio-Recorder

·        HDMI-Out

Preis: 119,00 € inkl. MwSt.
sofort verfügbar